" />

Seniorengesundheit: Omega 3 Fettsäuren für ein gesundes Herz-Kreislauf-System

Untersuchungen des Essverhaltens von Eskimos und Japanern haben ergeben, dass der vermehrte Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten entscheidend zu ihrer Gesundheit beiträgt. Besonders Herz-Kreislauf-Erkrankungen kommen bei diesen Volksgruppen deutlich weniger vor. Der Grund dafür sind die im Fisch enthaltenen Omega 3 Fettsäuren. Besonders zahlreich findet man diese zum Beispiel in Hering, Thunfisch, Heilbutt und Hummer. Wir Mitteleuropäer essen deutlich weniger Fisch und Meeresfrüchte – obwohl das für unsere Gesundheit nur förderlich sein kann. Ernährungsexperten empfehlen mindestens 1-2 mal wöchentlich den Verzehr von Fisch.
Omega 3 Fettsäuren – wie zum Beispiel Alpha-Linolensäure, Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure – können vom Körper nicht selbst gebildet werden. Daher sind wir auf eine Zufuhr von außen angewiesen – zum Beispiel durch einen ausreichenden Verzehr von Fisch und Fischprodukten. Die ungesättigten Fettsäuren wirken sich vor allem auf das Herz-Kreislaufsystem positiv aus. Sie wirken unter anderem Gefäßverkalkungen entgegen und reduzieren so das Risiko eines Herzinfaktes.
Wer seinem Körper Omega 3 nicht durch den Verzehr von Fisch zuführen kann oder will, hat auch die Möglichkeit, die für den Körper wichtigen ungesättigten Fettsäuren durch Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Auf den Markt gibt es zahlreiche Produkte, die helfen, den Bedarf an Omega 3 Fettsäuren zu decken  und damit das Herz-Kreislauf-System zu stärken. Ein erhöhten Bedarf an Omega 3 besteht vor allem bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder familiären Vorbelastungen in diesem Bereich, bei älteren Personen, bei im Wachstum befindlichen Kinder und bei Schwangere. Die positiven Wirkungen der Fettsäuren werden auch auf das ungeborene Kind übertragen.
Omega 3 Fettsäuren sind sicherlich kein Allheilmittel. Sie helfen aber nachgewiesen dabei, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken und können so zu einer langfristigen Erhaltung der Gesundheit beitragen.
Alles Liebe, bleiben Sie gesund!
Ihre
Michaela-Martina Strohmayer- seniorenblog.eu

Print Friendly, PDF & Email
Teile mit deinen Freunden ..Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.