" />

Partnersuche im Alter

Die wahre Liebe fragt nicht nach dem Alter, sie kann die Betroffenen selbst ab einem Lebensabschnitt von 50 oder 60 noch treffen. Jedoch stellt sich die Partnersuche im Alter als wesentlich schwieriger dar, als noch in jungen Jahren. Dies hängt damit zusammen, dass in der Regel die Menschen ab 50 mit beiden Beinen fest im Leben stehen und sich kaum verändern möchten. Andere wiederum mussten bereits mehr oder weniger schwere Schicksalsschläge hinnehmen und haben Mühe, darüber hinweg zu kommen. Dazu gehören in der Regel der Verlust des geliebten Partners durch den Tod oder durch eine Scheidung.

Die Schwierigkeit der Partnersuche

Es fällt den Menschen, wenn sie wieder alleine sind, besonders schwer, sich wieder umzuorientieren und sich noch einmal auf die Suche zu begeben, auch wenn der Wunsch groß ist, den Rest des Lebens nicht alleine verbringen zu wollen. Ebenfalls ist der Mensch ab 50 oder 60 besonders wählerisch in seiner Auswahl, was sicherlich dann der Fall ist, wenn er bereits längere Zeit alleine leben musste und sein Leben auf seine Bedürfnisse ausgerichtet hat. Kompromisse zu schließen und sich anzupassen, fällt ihm besonders schwer, was jedoch auch damit zusammenhängt, dass ältere Menschen nicht mehr so einfach in der Lage sind, spontan zu sein. Dies ist genetisch bedingt, denn die Menschen werden im Laufe ihres Lebens starrsinniger und weichen nur noch schwerlich von ihrem ursprünglichen Weg ab. Allerdings muss dies nicht bedeuten, keinen Partner mehr zu finden, der noch zu einem passen wird.

Die örtlichen Schwierigkeiten für eine Partnersuche

Dennoch stellt sich jeder Mensch ab 50 die Frage, wo er einen potenziellen Kandidaten kennenlernen kann, der seinen individuellen Wünschen gerecht wird. In einer Diskothek wird dies kaum möglich sein, denn hier treffen sich überwiegend junge Menschen, die den eigenen Anforderungen kaum Genüge leisten dürften. In den vergangenen Jahren haben sich vermehrt die sogenannten „Ü40“-Partys durchsetzen können, auf denen schon eher Gleichaltrige zu finden sind. Aber nicht in jedem Fall sind hier Singles anzutreffen, die auch solch eine Party als Gelegenheit zum Anlass nehmen, einen neuen Partner zu finden. Eine Kneipe kann da schon eher eine Alternative darstellen, jedoch ist hierbei darauf zu achten, dass es sich dabei nicht um ein spezielles Szene-Lokal handelt. Noch in den früheren Jahren gab es die Kaffeekränzchen mit Tanz, auf denen sich überwiegend Menschen trafen, die zu der älteren Generation gehörten und Singles waren. Da die heutige Generation hingegen in ihren Gedanken sehr viel moderner geworden ist, gehören diese Kaffee- und Tanznachmittage mehr und mehr der Vergangenheit an oder werden ausschließlich von noch älteren Menschen besucht, die ausschließlich etwas Abwechslung in ihrem Leben suchen.

Das Internet als Medium für die moderne Partnersuche

Da die heutige Generation der älteren Menschen aber selbst mit dem Medium Internet sehr modern umgeht, lässt sich die Partnersuche bequem darüber durchführen. Hier ist es möglich, Menschen aus der näheren oder entfernteren Umgebung kennenzulernen und so auf einem einfachen Weg einen potenziellen Kandidaten zu finden. Neben zahlreichen Partnerbörsen, die sich an spezielle Altersgruppen richten, funktioniert die Partnersuche über Parship.at sehr einfach. Hierbei handelt es sich um ein namhaftes, seriöses Unternehmen, welches bereits zahlreiche Singles zusammenbringen konnte. Damit die Suche jedoch von Erfolg gekrönt ist, müssen die eigenen Angaben selbstverständlich wahrheitsgetreu durchgeführt werden. Dennoch sollten allzu persönliche Daten geheim bleiben, damit einem möglichen Missbrauch vorgebeugt werden kann. Im Normalfall erhält der Suchende eine Anzahl an Vorschlägen, die zu der eigenen Person passen könnten. Bereits bei den ersten Chatgesprächen wird sich herausstellen, ob die Chemie zwischen den Kandidaten stimmt und dauerhafte Gespräche möglich sind. Ist dies der Fall, dann steht einem ersten, persönlichen Kennenlernen nichts im Wege. Aus Sicherheitsgründen sollte dies jedoch auf neutralem Boden stattfinden.

Diesen Artikel zum Thema Partnersuche im Alter  hat Herr Johannes Forster für Sie verfasst.

Haben auch Sie lieber Leser/in eine Idee, etwas Interessantes gefunden, dann lassen Sie es mich wissen, schreiben Sie mir, oder Sie äußern es unterhalb in der Kommentarbox. Auch auf Facebook  https://www.facebook.com/Seniorenblog freuen wir uns über Ihre aktive Teilnahme!

Alles Liebe und bis bald,

Ihre Michaela-Martina Strohmayer,

www.seniorenblog.eu

 

Print Friendly
Teile mit deinen Freunden ..Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

One Comment on “Partnersuche im Alter

  1. Tja, das ist alles schön und gut, was Sie da schreiben, aber leider nur mehr Theorie. Auf konkreten HP mit Partnertreff sind die deutschen Senioren sehr reserviert. Sie wollen weder etwas von den Leuten aus anderen Ländern wissen, noch sie haben keine Lust an Kontakten. Ich habe mehrmals versucht Freunde zu finden, leider vergebens….Ich selbst komme aus Litauen. Kann es sein, dass das Leute abschreckt? Liebe Grüsse, Dalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.