Prostock-studio/shutterstock.com

Tischdekoration zum 50. Geburtstag selber machen: So gelingt es!

Runde Geburtstage sind für viele Menschen ein willkommener Anlass, endlich mal wieder mit allen zu feiern: mit Freunden, Bekannten, Kollegen und natürlich der Familie gleichermaßen. Das stellt besonders hohe Ansprüche an die Partygestaltung, insbesondere an die Dekoration.

Welche Deko eignet sich für einen 50. Geburtstag?

Der 50. Geburtstag ist für viele Menschen ein besonderer Grund zum Feiern. Einerseits ist man mit 50 bei weitem noch nicht so „alt“, dass man auf eine große Party verzichten müsste. Andererseits hat man mit 50 aber auch schon eine Menge erlebt und freut sich daher ganz besonders über all die Gesichter, die einem immer noch so eng verbunden sind, dass man sie auch gern an seinem Geburtstag sehen wollen würde. Hier kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit also ein sehr buntes Publikum zusammen. Da ist es egal, ob man selber dekorieren möchte oder dekorieren lässt: Die Gestaltung einer solchen Party muss möglichst vielen Menschen gefallen und darf natürlich niemanden vor den Kopf stoßen.

Darüber hinaus sind Geburtstage mit vielen Gästen oft auch stressig, zumindest im Hinblick auf die Organisation. In diesem Fall sollte man nichts dem Zufall überlassen und die passende Tischdeko zum 50. Geburtstag ganz bequem online kaufen. Dann ist auch alles ganz sicher termingerecht an Ort und Stelle. Die Tischdekoration für einen 50. Geburtstag sollte dezent, aber festlich sein. Gold und Silber bieten sich (in Maßen!) gut an. Kräftige, harmonische Farbkombinationen sorgen für einen Blickfang. Und natürlich darf in vielen verschiedenen Varianten mit der Zahl 50 gespielt werden. Servietten mit einem entsprechenden Zahlen-Motiv sind beispielsweise eine beliebte Option.

Aber Achtung: Bei einem 50. Geburtstag kommt gern auch älteres Publikum, etwa die Eltern des Geburtstagskindes. Diese wollen auch ihre Freude an der Deko haben. Namensschilder und Schriftvariationen sollten daher nicht zu klein ausfallen, damit auch jeder die Chance hat, alles richtig sehen und lesen zu können.

Beim 50. dürfen keine Mühen gescheut werden

Ein Tipp für alle, die es mit der Dekoration ernst meinen: Bei einem 50. Geburtstag sollte man nicht an der Dekoration sparen. Bei vielen Menschen bleibt dieser runde Geburtstag als einer der letzten in Erinnerung, bei dem wirklich alle lieben Menschen eingeladen wurden. Natürlich hält einen niemand auf, wenn man auch einen späteren runden Geburtstag noch einmal groß feiern möchte – oft wird es nur einfach nicht getan. Hier darf man also ruhig etwas dicker auftragen und eine wirklich opulente Deko zusammenstellen. Nicht vergessen: Eine Dekoration ist nicht nur für den Moment. Auch Jahre später wird man sich noch anhand der Partyfotos an die schöne Tischdekoration erinnern. Grund genug also, sich hier richtig ins Zeug zu legen!

Ähnliche Beiträge

Besuchsverbot für Oma und Opa: Wie Familien reagieren sollten

Ralf Klattersen